Röder Fritz, Ohne Huf kein Pferd (antiquarisch)

Dieses Buch hat sich als ein besonders wichtiger Band in der Reihe «Wissen rund ums Pferd» erwiesen: von ganz direktem Nutzen für jeden, der ein Pferd betreut - Reiter, Pferdehalter, Hufschmied, Tierarzt.</B><P>Jeder Reiter weiß es: Wenn auch nur <I>ein</I> Huf nicht hundertprozentig in Ordnung ist, ist sein Pferd mindestens auf Zeit unbrauchbar. «No foot - no horse», sagen die Engländer: Ohne Huf - kein Pferd.<P>Der Hufschmiedemeister Fritz Rödder, mit seiner mobilen Schmiede unterwegs zu so manchem Klassepferd einer internationalen Kundschaft - er sagt hier als erfahrener Praktiker, wie fach- und sachgerechte Hufpflege aussieht:<BR>Wie man schon das Fohlen ans Aufhalten der Hufe gewöhnt - Wann das Pferd beschlagen werden muß - Muß es überhaupt beschlagen werden? - Wieviel und wann Wasser und Fett zur Hufpflege? - Wie erkennt man erste Anzeichen einer Störung oder Erkrankung, an denen die Hufe eventuell mitbeteiligt sind? - Was kann man selbst tun? - Kann der Schmied helfen? Muß der Tierarzt gerufen werden?

  • SC: 128 Seiten
  • Verlag: Müller Rüschlikon
  • ISBN-10: 3275006614
  • ISBN-13: 9783275006618
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12 x 1,2 cm

neuwertiges, ungelesenes Archivexemplar

CHF 9.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3-5 Tage Lieferzeit1