Sander Ulrich, Szenen einer Nähe - Vom großen Rechtsum bei der Bundeswehr: Die Bundeswehr im Kriegseinsatz - Der dritte Feldzug gegen Serbien

Wer die Geschichte, die Traditionen, die Funktionen, die Ideologien und die Feindbilder der Bundeswehr kennt, kann über die jüngsten neofaschistischen Skandale in der Bundeswehr nicht überrascht sein. Ulrich Sander schildert die strukturellen Hintergründe und Rahmenbedingungen der rechtsextremen Orientierungen und Aktivitäten von Soldaten. Die Bundeswehr ist seit ihrer Gründung ein Sammelbecken für Nationalisten und autoritäre, konservative Kräfte. Aufgebaut von Offizieren, die aus dem Generalstab Hitlers übernommen wurden, bleibt sie bis heute mit der Glorifizierung von Generälen der NS-Zeit der Legende von der "sauberen Wehrmacht" verhaftet.

  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
  • Verlag: Pahl-Rugenstein
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3891442580
  • ISBN-13: 9783891442586
  • Größe und/oder Gewicht: 19,8 x 14,4 x 1,6 cm

leichte Lagerspuren, ansonsten neuwertiges, ungelesenes Exemplar.

CHF 4.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3-5 Tage Lieferzeit1