Gross, Horst-Eckart, CHE - Mein Träume kennen keine Grenzen (antiquarisch)

Siegreicher Guerillaführer, geisteskranker Terrorist, weitsichtiger Staatsmann, DonQuichotte des 20. Jahrhunderts - es gibt viele Ansichten über den 1967 ermordeten Ernesto Che Guevara. Die Revolution auf Kuba ist mit seinem Namen genauso eng verbunden wie der Guerillakampf in den Ländern Lateinamerikas. Doch wer war dieser Mann nun wirklich, der über sich selbst sagte: "Meine Träume werden keine Grenzen kennen, bis eine Kugel ihnen ein Ende bereitet."
Die vorliegende Romanbiographie erzählt die spannungsreiche Lebensgeschichte einer der wohl faszinierendsten politischen Persönlichkeiten unseres Jahrhunderts. Voll mit Fakten handelt sie zugleich von dem Versuch einer Annäherung, die die falschen Bilder über den Haufen wirft

  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
  • Verlag: Pahl-Rugenstein
  • ISBN-10: 3891442440
  • ISBN-13: 9783891442449

Neuwertiges, ungelesenes Exemplar

CHF 6.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3-5 Tage Lieferzeit1