Gilbreth Frank B., Was für eine Frau - Lillie Gilbreth, die Mutter aus "Im Dutzend billiger" (antiquarisch)

Mehr Wissen über diese große Familie. Ausser den vielen lustigen Begebenheiten erfährt man viele Dinge, die zeigen unter welchen schwierigen Problemen Frau Gilbreth zu kämpfen hatte. Der aufmerksame Leser wird in den Dutzend-biilger-Büchern schon entdeckt haben, dass das Dutzend schon bald gar nicht mehr vollzählig ist. Nicht nur ihren Mann hatte sie verloren, auch eine Tochter (Mary), die schon im Kindesalter starb.
Das Buch bestätigt, was alle schon immer dachten, diese Frau ist ein Phänomen. Sie hat es geschafft Familie und Mann (Typ: anstrengend) und Karriere unter einen Hut zu bringen und das nicht nur aus reiner Freude am Selbstverwirklichen, sondern auch aus der Anstrengung heraus, ihre Familie zusammen zu halten.

 

  • Gebundene Ausgabe: 227 Seiten
  • Verlag: Mueller Rueschlikon Verlag
  • ISBN-10: 3275004654
  • ISBN-13: 9783275004652

Leichte Lagerspuren, ansonsten neuwertiges, ungelesenes Exemplar

CHF 5.50

  • leider ausverkauft