Gacek Claudia, Flucht in die Südsee: Mein Leben in Polynesien

Hatten Sie auch schon einmal Lust, alles hinzuwerfen und ganz weit weg auf eine Insel zu gehen? Claudia Gacek hat es mit 47 Jahren gewagt. Sie erfüllte sich einen Kindheitstraum und wanderte nach Französisch Polynesien aus, um als Malerin und Reiseleiterin in der Südsee zu leben. Ihre Erlebnisse auf diesen „Trauminseln“, die bei näherem Hinsehen keineswegs immer nur traumhaft sind, beschreibt sie in diesem Buch. Sechs Jahre lebte sie auf Tahitis Schwesterinsel Moorea in einem Künstlerdorf. Polynesien hat sie „von innen“ kennen gelernt. Der Leser erfährt vieles, was den Normaltouristen verborgen bleibt oder entgeht. Beeindruckend ist z.B. die Zeit zwischen August und Oktober, wenn die Buckelwale vom Südpol in die Gewässer von Polynesien kommen und heiraten oder ihre Jungen zur Welt bringen. Darüber hinaus erfährt der Leser einiges über die Zucht der berühmten schwarzen Perle von Tahiti, einheimische Gerichte, Legenden, Mentalität, Sitten, Gebräuche und Naturkatastrophen auf den Gesellschaftsinseln. Anfang September 2001 kehrte Claudia Gacek zu den Inseln zurück, um einen zweiten „Ausstieg“ zu planen – doch dann geschahen am 11.September die furchtbaren Attentate in New York und Washington...

  • Broschiert: 264 Seiten
  • Verlag: Book Print Verlag
  • ISBN-10: 3940754196
  • ISBN-13: 9783940754196
  • Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 2,2 x 21,2 cm

Neues, ungelesenes Exemplar

CHF 12.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3-5 Tage Lieferzeit1