Kahlstadt Michael, Forellen angeln (antiquarisch)

Forellen gehören von jeher zu den bevorzugten Arten der Angler. Denn diese Fische schmecken nicht nur hervorragend, sondern fordern den Angler. Er benötigt einiges an Geschick, besonders für große, vorsichtige Forellen über 50 Zentimeter, die nicht blind auf jeden Köder beißen. Zur Attraktivität des Forellenangelns tragen auch die Forellengewässer bei, die sich selbst heute meist in noch halbwegs intakter Natur befinden. Das vorliegende Buch erläutert zunächst alles Wissenswerte über die Lebensweise der Forellen, ihren Lebensraum vom Alpenfluss bis zur Küste, die Standplätze und ihr Verhalten. Spezielle Ratschläge zum Fang der einzelnen Arten runden diesen Teil ab. Es folgen detaillierte Ausrüstungstipps sowie sämtliche Erfolgstechniken. Dabei nehmen das Spinn- und Fliegenfischen einen breiten Raum ein. Aber auch das Schleppen auf großen Seen ist ein Thema, und selbstverständlich geht es auch um das immer beliebtere Meerforellen-Fischen an der Küste.

 

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Müller Rüschlikon
  • ISBN-10: 3275014811
  • ISBN-13: 9783275014811
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 14,6 x 1,6 cm

neuwertiges, ungelesenes Archivexemplar

CHF 20.00

  • leider ausverkauft